Flora & Fauna

Vegetation der Serra Tramuntana

Die Flora & Fauna Mallorcas entspricht im wesentlichen der auch anderswo im Mittelmeerraum zu findenden Flora. Dank der Insellage konnten sich aber einige endemische Pflanzenarten bilden, die sich unabhängig von verwandten Festlandarten weiterentwickelt haben und nur auf Mallorca zu finden sind. Das mediterrane Klima und die normalerweise geringen Niederschläge von Februar bis August sorgen dafür, dass immergrüne Hartlaubgewächse wie Steineichen und Olivenbäume sowie Strauchvegetationen überwiegen, die längere Dürreperioden verkraften können. Die als Macchie oder Garrigue bezeichneten Strauchlandschaften sind Nachfolger und quasi Ersatz für frühere Wälder, die der Ausdehnung der Landwirtschaft und Köhlerei zum Opfer fielen. Da die Niederschlagsmenge mit zunehmender Höhe ansteigt, verändern sich die Vegetationszonen in Abhängigkeit vom Geländeprofil. Für verschiedene Höhenlagen entwickelten sich jeweils charakteristische Pflanzengemeinschaften.